Fr., 22. Okt. | Online-Veranstaltung

Ausschreibungs- und Vergaberecht vor dem Hintergrund der anstehenden Projekte aus dem KHZG-Fonds

Mit dieser Veranstaltung werden die Grundlagen und Rahmenbedingungen aus dem geltenden Recht auf Bundes- und Landesebene vermittelt. Fragestellungen der Teilnehmenden werden aufgegriffen (nur für Mitglieder!).
Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!
Ausschreibungs- und Vergaberecht vor dem Hintergrund  der anstehenden Projekte aus dem KHZG-Fonds

Zeit & Ort

22. Okt. 2021, 10:00 – 12:00
Online-Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Inhalt

Mit dieser Veranstaltung werden die Grundlagen und Rahmenbedingungen aus dem geltenden Recht auf Bundes- und Landesebene vermittelt. Fragestellungen der Teilnehmenden werden aufgegriffen.

Zielgruppe:

Die mit der Ausschreibung und Vergabe beauftragten Mitarbeitenden der Kliniken, insbesondere aus dem Bereich der KHZG geförderten Projekte.

Referent:

Sebastian Schnitzler

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht

Leitung der vergaberechtlichen Praxis von Deloitte Legal in Deutschland (Standort Hamburg)

Referent der Akademie des Deutschen Vergabenetzwerks

Autor des Beck‘schen Online-Kommentars Vergaberecht

Mitglied im forum vergabe e.V., in der Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht (DAV) sowie im Deutschen Vergabenetzwerk (DVNW)

Ort:

Das Seminar findet online (via ZOOM) statt. Sie erhalten hierzu von uns rechtzeitig vor der Veranstaltung die erforderlichen Einwahl-Infos.

Termin

22. Oktober 2021

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: ca. 12.00 Uhr

Gebühr

** kostenlos **

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und innerhalb von 14 Tagen ausschließlich per E-Mail bestätigt!

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Teilnahmebedingungen sowie der Datenschutzerklärung zu - vgl. bitte die nachfolgenden Veranstaltungsrichtlinien.

Anmeldefrist:

Anmeldung bitte bis zum 15. Oktober 2021

ACHTUNG: Sie erhalten von uns nach Ihrer Anmeldung innerhalb von zwei Wochen noch eine Bestätigung per Email. Falls Sie diese nach 14 Tagen nicht erhalten, melden Sie sich bitte bei uns: seminare@kgsh.de .