top of page

Mo., 05. Feb.

|

Online-Veranstaltung

AEB-Psych 2024

Ab dem Jahr 2020 sind mit der neuen AEB-Psych, PPP-RL, leistungsbezogener Vergleich und Anpassungsvereinbarung viele neue Regelungen hinzugekommen, die für eine erfolgreiche Verhandlung zu beachten sind (nur für Mitglieder!).

Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!
Zurück zur Startseite
AEB-Psych 2024
AEB-Psych 2024

Zeit & Ort

05. Feb. 2024, 09:30 – 15:00

Online-Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Inhalt

Die Budgetverhandlung eines Krankenhauses ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Gerade für die psychiatrische Einrichtung hat diese nach wie vor den Charakter einer echten Verhandlung, da das Budgetsystem den Kern der Bundespflegesatzverordnung (BPflV) darstellt. Ab dem Jahr 2020 sind mit der neuen AEB-Psych, PPP-RL, leistungsbezogener Vergleich und An-passungsvereinbarung viele neue Regelungen hinzugekommen, die für eine erfolgreiche Verhandlung zu beachten sind. 

• Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen, Fristen der Antragstellung

• Vorbereitung der Budgetverhandlung und Erstellung der Unterlagen 

• Herleitung der AEB-Psych Forderung 

• Budgetermittlung in der AEB-Psych 

• Personalbemessung nach der PPP-RL und Einbringung in die Budgetverhandlung 

• Berücksichtigung des leistungsbezogenen Vergleichs nach § 4 BPflV

• Regionale und Strukturelle Besonderheiten im Zusammenhang mit der Anpassungsvereinbarung 

• Nachbereitung der Budgetverhandlung und Umsetzung der Vereinbarung 

• Finanzierung der Telematikinfrastruktur 

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende aus psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen oder Fachabteilungen, die an der Budgetverhandlung beteiligt sind

Referent

Dipl.-Kfm. Stefan Thewes

Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender der LVR-Klinik Langenfeld (Rhld)

Ort

Das Seminar findet online (via ZOOM) statt. Sie erhalten hierzu von uns rechtzeitig vor der Veranstaltung die erforderlichen Einwahl-Infos.

Termine

5. Februar 2024

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: ca. 15.00 Uhr

Gebühr

** 185,- Euro ** (Die Gebühr wird nach dem Seminar in Rechnung gestellt)

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und innerhalb von 14 Tagen ausschließlich per E-Mail bestätigt!

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Teilnahmebedingungen sowie der Datenschutzerklärung zu - vgl. bitte die nachfolgenden Veranstaltungsrichtlinien.

Anmeldefrist:

Anmeldung bitte bis zum 29. Januar 2024

ACHTUNG: Sie erhalten von uns nach Ihrer Anmeldung innerhalb von zwei Wochen noch eine Bestätigung per Email. Falls Sie diese nach 14 Tagen nicht erhalten, melden Sie sich bitte bei uns: seminare@kgsh.de . 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page