VAMED Ostseeklinik Damp spendet Betten und medizinische Hilfsgüter für die Ukraine

[Mitglieder-Bericht 018/2022 - Damp, 20. Mai 2022]

 


Der LKW ist geschafft – gleich wird noch der Anhänger vollgeladen (Bild: Dr. Maike Marckwordt)
Der LKW ist geschafft – gleich wird noch der Anhänger vollgeladen (Bild: Dr. Maike Marckwordt)

19 Klinikbetten plus Matratzen, elf Kisten mit Verbandsmaterial und Medikamenten sowie zwei Rollstühle – zum Abtransport der erneuten Hilfslieferung der VAMED Ostseeklinik Damp an ukrainische Krankenhäuser bedurfte es diesmal eines 18-Tonners plus Anhänger. Abgeholt wurden die Hilfsgüter am vergangenen Donnerstag, 19. Mai 2022, über die AWO Bildung & Arbeit.


„Wir wissen, dass unsere Kollegen in den ukrainischen Krankenhäusern Verbandsmaterialien, Schmerzmittel, Antibiotika und andere Medikamente, aber vor allem auch Klinikbetten dringend benötigen und wollten hier sehr gerne helfen“, sagt Christian Kreische, Geschäftsführer der Ostseeklinik Damp. Einen Logistikpartner zu finden, der eine so große und sperrige Lieferung bewältigen kann, erwies sich als nicht ganz leicht. „Umso mehr freuen wir uns, mit der AWO Bildung & Arbeit einen Partner für Transport und Verteilung unserer Hilfsgüter gefunden zu haben“, so Kreische. Die Damper Klinikbetten sollen Anfang Juni im Rahmen eines großen AWO-Hilfstransportes auf die Reise in die Ukraine gehen und dort an Krankenhäuser verteilt werden.



Quelle: Pressemitteilung Krankenhaus