top of page

Ingo Morell als DKG-Präsident wiedergewählt


[DKG-Meldung - Berlin, Dienstag 28.11.2023]

 


DKG bestätigt Verbandsspitze


Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) setzt auf Kontinuität: Ingo Morell (65) ist am Dienstag von der DKG-Mitgliederversammlung erneut zum Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft gewählt worden. Morell tritt damit seine zweite Amtszeit an. Als Vizepräsidentin und Vizepräsident wurden Dr. Gundula Werner (60) und Thomas Lemke (54) ebenfalls wiedergewählt. Die Amtsperiode der neu gewählten Verbandsspitze beginnt am 1. Januar 2024 und dauert drei Jahre.


Die einstimmige Wiederwahl aller drei Personen zeigt die Geschlossenheit des Verbandes und macht deutlich, dass die Mitlieder der DKG den Kurs ihres Verbandes in politischen und wirtschaftlichen herausfordernden Zeiten nachhaltig und umfassend unterstützen.


Der 65-jährige Diplom-Kaufmann Ingo Morell ist seit 2021 Geschäftsführer der Maria-Theresia-Bonzel-Stiftung Olpe und Teil der Geschäftsleitung der Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe. Morell ist zudem Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen.


Zum Vizepräsidenten wiedergewählt wurde Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG. Ebenfalls wiedergewählt wurde Dr. Gundula Werner, Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen und Geschäftsführerin der Klinikum Altenburger Land GmbH.



Quelle: Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page