top of page

Aufruf zum Protesttag der Krankenhäuser am 20. September in Berlin


[DKG-/KGSH-Meldung, Kiel, Dienstag 12.09.2023]

 


Dr. Gerald Gaß - Vorstandsvorsitzender der DKG e.V. - ruft zur Teilnahme aller BürgerInnen auf


Am 20. September werden die deutschen Krankenhäuser bundesweit für einen umfassenden Inflationsausgleich und gegen die anhaltende Unterfinanzierung der Kliniken demonstrieren.


Die zentrale Kundgebung findet von


11 bis 13 Uhr in Berlin auf dem Pariser Platz


statt. Vertreterinnen und Vertreter der Krankenhausbetreiber und der Beschäftigten werden auf der Kundgebung über die angespannte wirtschaftliche Lage der Kliniken aus ihrer Perspektive berichten.


Auch der Vorstand der KGSH schließt sich dem Aufruf an
Auch der Vorstand der KGSH schließt sich dem Aufruf an

Aus Schleswig-Holstein werden rund 200 Klinikmitarbeitende teilnehmen und stellvertretend auch für die daheimgebliebenen Kolleginnen und Kollegen auf die Notlage der Krankenhäuser aufmerksam machen.


Quelle: Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. / KGSH e.V.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page