Angehende Pflegeprofis starten Ausbildung

[Mitglieder-Bericht 029/2022 - Lübeck, 5. September 2022]

 


Der neue Ausbildungskurs wird sehr herzlich willkommen geheißen (Bild: Sana Kliniken Lübeck)
Der neue Ausbildungskurs wird sehr herzlich willkommen geheißen (Bild: Sana Kliniken Lübeck)

Die Pflegefachschule – eine Kooperation der Sana Kliniken Lübeck und der DRK-Schwesternschaft Lübeck e.V. – begrüßt 20 Auszubildende


Im September hat ein neuer Jahrgang die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann an der Pflegefachschule auf dem Gelände der Sana Kliniken Lübeck begonnen.


Sabine Rode, Schulleiterin der Pflegefachschule an den Sana Kliniken Lübeck, freut sich mit Kursleiterin Julia Stacks über die neuen Auszubildenden. Die angehenden Pflegefachkräfte werden in den kommenden drei Jahren gemeinsam durch die DRK-Schwesternschaft Lübeck und die Sana Kliniken Lübeck zu Pflegefachkräften ausgebildet und alle Grundlagen erlernen, die der Pflegeberuf erfordert. Es ist nun bereits der 3. Jahrgang, der die generalistische Ausbildung absolviert und Schulleiterin Sabine Rode sagt: „Das neue Ausbildungskonzept hat sich inzwischen etabliert und das vermittelte theoretische Wissen kann noch effizienter in den praktischen Einsätzen angewendet werden. Davon wird der neue Jahrgang profitieren.“


Das ist vor allem den beiden neuen Praxiskoordinatoren ein ganz besonderes Anliegen. Für die Sana Kliniken wird Stefan Strobl die praktischen Einsätze mit der Pflegefachschule abstimmen und planen. Ihm ist es wichtig, „dass sich die Auszubildenden gut aufgehoben fühlen und mir regelmäßig Feedback geben, damit Fragen beantwortet und eventuelle Probleme schnell gelöst werden können.“ Für die DRK-Schwesternschaft wird zukünftig Praxiskoordinatorin Lea Malin Brandt die Praxiseinsätze in den Pflegeeinrichtungen koordinieren. In den vergangenen Jahren war sie in deren Pflegeinrichtung als Praxisanleiterin für die Auszubildenden verantwortlich und weiß, wie wichtig es ist, die Auszubildenden persönlich zu begleiten. Sie meint: „die Ausbildung ist anspruchsvoll und vielfältig und daher ist es mir ein großes Anliegen, die praktischen Einsätze gut zu planen, damit die Auszubildenden viel lernen.“


Anfang dieser Woche fand die offizielle Begrüßung der Auszubildenden statt. Die neuen Schüler haben die Begrüßungsveranstaltung genutzt, vor der Geschäftsführung der Sana Kliniken Lübeck, der Pflegedirektion beider Krankenhäuser und vom Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck - Geriatriezentrum - sowie weiteren Gästen ihr erstes Projekt zu präsentieren. Die Aufgabe war es, in Gruppen den Beruf der Pflege und sein Image kritisch vorzustellen und zu verschieden Themen wichtige Schwerpunkte zur Förderung der Attraktivität des Pflegeberufes herauszuarbeiten. Das anwesende Schulkollegium zeigte sich beeindruckt von der ersten Präsentation rund um den Pflegeberuf.


„Der Pflegeberuf ist sehr vielseitig und lebt von den Menschen, die ihn mit Empathie aber auch viel persönlichem Einsatz ausfüllen. Ich freue mich sehr, in diesem Jahr 20 junge Menschen begrüßen dürfen, die sich für den wichtigen und verantwortungsvollen Pflegeberuf entschieden haben. Vor Ihnen liegen spannende und lehrreiche Ausbildungsjahre mit viel Potenzial auch selbst mitzugestalten. Ich bitte Sie: nutzen Sie diese Chance!“, betonte Dr. Christian Frank, Geschäftsführer der Sana Kliniken Lübeck, in seinem Grußwort.



Quelle: Pressemitteilung Krankenhaus